Über uns

Am nordwestlichen Stadtrand von Gotha liegt das Naherholungsgebiet der Krahnberg mit alten Alleewegen und dem Aussichtsturm "Bürgerturm". Mit einer Höhe von 429 m bietet er Natur- und Wanderfreunden ein ideales Ziel. Unser Stadt-gut-Hotel "Am Krahnberg" liegt gut erreichbar und dennoch ruhig in waldreicher Umgebung. Wir bieten Ihnen 21 Doppelzimmer, 6 Einzelzimmer und eine Suite.

Alle ZImmer sind modern ausgestattet und verfügen über Flat TV, Internet ( W-LAN) Telefon und DU/WC. Für Ihr leibliches Wohl sorgt unser helles Frühstücks-Restaurant.

Mit bis zu 90 Plätzen und einer Bar bietet das benachbarte Restaurant "Barolo" die Möglichkeit dort zu speisen oder genügend Platz für Feiern aller Art, wie beispielsweise für Ihre Hochzeitsfeier. Ihre Gäste sind im "Barolo" bestenes versorgt und übernachten in unserem Hotel. Parkplätze für PkW und Busse von Reisegruppen sind vor dem Hotel ausreichend und kostenlos vorhanden.

Die Stadt Gotha ist geprägt von der größten frühbarocken Schlossanlage Deutschlands, dem Schloss Friedenstein. Mit einem Park und Orangeriegarten, begehbaren Kasematten, einer Schlosskirche, einem Museum und dem Ekhof-Theater, dem ältesten vollständig erhaltenen Schlosstheater der Welt, ist es immer eine Besichtigung wert. Auch entlang der Klassikstraße, die durch die Altstadt führt, können Sie auf Entdeckungsreise gehen. Ausflugsziele wie Eisenach mit der Wartburg, die Landeshauptstadt Erfurt, Weimar oder Oberhof mit seinen Wander- und Wintersportmöglichkeiten im Thüringer Wald sind ebenfalls nicht weit entfernt.

 

Unser Versprechen

Die Residenzstadt GOTHA entdecken Sie mit uns!

Wir möchten Ihren Aufenthalt so angenehm wie möglich gestalten. Wir helfen Ihnen gerne bei der Ausflugsplanung.

Das Hotelteam

Orangerie

Die Orangerie Gotha gilt als eine der größten und schönsten barocken Orangerieanlagen im deutschsprachigen Raum. Die heutige Anlage entstand zwischen 1747 und 1774 nach Plänen des Baumeisters Gottfried Heinrich Krohne für Herzog Friedrich III. von Sachsen-Gotha-Altenburg.

Orangerie

Zur Webseite der Orangerie

Schloss Friedenstein

Auf einem Hügel über Gotha erhebt sich, umringt von Park und Orangeriegarten, das imposante Schloss Friedenstein, eines der am besten erhaltenen Baudenkmäler des Frühbarock. Ernst I. (1601 – 1675), Herzog von Sachsen-Gotha-Altenburg, erbaute diese Residenz zwischen den Jahren 1643 und 1654. 

Schloss

Zur Webseite Schloss Friedenstein